Die psychodynamische Einzeltherapie ist eine von den Krankenkassen in Deutschland und weltweit anerkannte Behandlungsmethode, die dem ursprünglich freudianischen psychoanalytischen Prinzip der Erforschung der Lebensgeschichte folgt.
Die Tiefenpsychologie umfasst demnach alle psychologischen und psychotherapeutischen Ansätze, die unbewusste seelische Vorgänge für unser Verhalten und Erleben verantwortlich machen. Sie geht davon aus, dass unser komplexes neuronales System (Gehirn und Nervensystem) zum großen Teil über unbewusste Prozesse den Alltag steuert. Nur an der Oberfläche verhalten wir uns bewusst und rational. Die Masse unserer Entscheidungen und Aktivitäten speist sich aus fertigen neuronalen Netzwerken (Mustern oder Patterns), die wir nur schwer beeinflussen können.
Hier setzt die Kunst des Therapeuten an. In ausführlichen Gesprächen versucht er sich ein Bild über den aktuellen Zustand seines/r Patienten/in zu verschaffen. Dabei st eine leitliniengerechte und von einem unabhängigen Gutachter kontrollierte Vorgehensweise außerordentlich wichtig. Erst nachdem der Gutachter (er kennt Namen und Wohnort des/r Patienten/in nicht) die Behandlung genehmigt hat, kann die therapeutische Arbeit beginnen.Im Gegensatz zur Verhaltenstherapie kommt es bei der psychodynamischen Therapie nicht nur darauf an vorhandene Muster umzuprogrammieren. Die Zusammenhänge mit erworbenen Verletzungen (meist schon in Kindertagen) spielen eine bedeutende Rolle und stehen zu Beginn der Therapie im Fokus. Die klassische Einzeltherapie dauert etwa 25 bis 50 Stunden a 50 Minuten. Bei Bedarf kann eine Verlängerung bis 80 bzw. 100 Stunden beantragt werden.

 

 

Wir coachen und begleiten Sie mit dem BIOTRAIN-Coaching-System. Ein von uns entwickeltes System, das integrativ-empathisch und achtsamkeitsbasiert ihre neurophysiologischen Kompetenzen fördert. Dadurch erhalten Sie Unterstützung bei:

  • komplexen Fragestellungen
  • beruflichen Neuorientierungen
  • Beziehungsproblemen
  • Führungsthemen
  • Burnout
  • Stress

Unsere Coachings dauern in der Regel 60 bis 90 Minuten. Die Stunde kostet 120 Euro. Die Kosten werden nur in Ausnahmefällen von den Krankenkassen übernommen. Erkundigen Sie sich daher bitte im Vorfeld bezüglich einer allfälligen Kostenübernahme bei Ihrer Krankenversicherung.

 

 

Wir sind die Erfinder des BIOTRAIN-Biofeedback-Coaching. Unsere Methode ist neurophysiologisch korreliert und basiert auf einem intagrativ, empathischen Verständnis von Kommunikation und gegenseitigem Austausch.

Die tiefrenpsychologische Gruppentherapie fußt - ebenso wie die Einzeltherapie - auf psychologischen und psychotherapeutischen Ansätzen, die unbewusste Vorgänge ins Zentrum der Erforschungsarbeit rücken. In der Gruppe entstehen intensive und lebendige Prozesse des gemeinschaftlichen Wahrnehmens und  Erkennens. Durch freies Assoziieren und die entsprechende fachkundige Deutung werden die Persönlichkeitsstrukturen der Teilnehmer offenbar. Gemeinsam gelingt es Fortschritte durch Bewusstmachung negativer oder störender Verhaltensweisen zu erringen. Die entstehende Gruppendynamik trägt entscheidend dazu bei, dass der Prozess - im Vergleich zur Einzeltherapie - intensiviert und durch die anderen Gruppenteilnehmer*innen gleichsam supervidiert ablaufen kann. Es geht immer um Emotionen, Beziehungen und geeignete Rückmeldungen. Die Komplexizität der Interaktionen sorgt für tiefgreifende Einsichten und am Ende für eine Ich-Stärkung der Teilnehmenden.

Paar am SeeDie unilogische Paartherapie geht davon aus, dass jeder Mensch autonom und gemeinschaftlich gelingende Beziehungen führen möchte. Seine ureigene Entwicklung wird jedoch u.a. von Ängsten und Befürchtungen gespeist. Dadurch wird sein Verhalten in Mustern geprägt. Indem wir unsere gewohnten Muster wiederholen, geraten wir in Konflikt mit den Vorlagen der PartnerInnen. Unser Streben nach Eigenständigkeit und Selbstverwirklichung produziert Reibungsflächen zwischen uns und unseren PartnerInnen, die im schlimmsten Fall zum Trennungsentschluß führen können.

Die unilogische Paartherapie hilft die verschiedenen Positionen zu klären und unterstützt das Paar auf seinem ureigenen Weg. Dabei wird psychodynamisches Wissen angewandt, der Bewusstseinsstand wird durch Feedbackprozesse gehoben und das Paar erlebt sich in einem neuen Rahmen, der Schutz vor emotionalen Fehlschüssen bietet. Schließlich kann ein neues Selbstverständnis und ein optimiertes Gemeinschaftserleben trainiert werden.

Die Paartherapie wird in unserer Praxis als Coaching durchgeführt. Sie wird von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen nicht übernommen und ist daher selbst zu bezahlen (Selbstzahler -  60 Min: 120 Euro).